Ein etwas anderes Buch…….

blog

Hallo meine liebe Pea,

Dein letztes Buch hat mich neugierig gemacht……ich lese aber vorher noch dieses hier.

Es ist mal ein etwas anderes Genre, es ist autobiographisch und mehr als interessant. Der Autor, Jahrgang 1972, ist ein ägyptisch-deutscher Politikwissenschaftler und Publizist, er ist als Autor islamkritischer Werke bekannt, was ihm die Beschuldigung der Volksverhetzung einbrachte.

In seinem Buch erzählt er tabulos über eine Welt, die uns vollkommen fremd ist. Er gibt Einblicke in das Leben der Menschen in Ägypten, geprägt von tiefer Religiosität und brutaler Gewalt. An manchen Stellen wird man einfach nur fassungslos: bei seiner eigenen Vergewaltigung oder der genitalen Verstümmelung seiner Schwester.

Oft verliert er fast den Glauben an sich selbst…

Diese Buch ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache, es regt aber definitiv zum Nachdenken.

Mich hat das Buch sehr berührt und mitgerissen!

Vielleicht hat es Dich neugierig gemacht.

Liebe Grüße

Deine Petra

 

Knaur Verlag, 303 Seiten

 

Vierundzwanzig Stunden… nein 6 Stunden!

Liebe Petra, 

hier sitze ich, auf Ibiza und lese seit Stunden dieses Buch. Ich kann nicht anders, trotz dieses Ausblicks in der Cala d’en Serra. 

Guillaume Musso hat „Vierundzwanzig Stunden“ geschrieben. Ein überraschender, bewegender und fesselnder Roman. Thriller und Liebesroman in einem. Sehr spannend und immer wieder irreführend!

Lisa und Arthur sehen sich nur einmal im Jahr. Vierundzwanzig Stunden in 24 Jahren. Der Fluch eines geerbten Leuchtturmes führt Arthur durch diese Reisen…! 

Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, das einem zustößt!

Liebe Petra, das ist meine Empfehlung für diesen Herbst!

Sonnige Grüsse aus Ibiza schickt dir 

Deine Pea
Guillaume Musso „Vierundzwanzig Stunden“ Verlag Pendo €16,99

Abgetaucht…!

Liebe Petra,

ja richtig gelesen. Abgetaucht in ein Buch, in die Umgebung und in die Stimmung. Genau dass ist mir gestern bei einer Lesung passiert. Eine gute Freundin, nahm mich mit, in die Abtei Brauweiler. Weder die Abtei, die Autorin noch das Buch kannte ich. 

In den Gewölben der Abtei hat ein „Interview“ zwischen einem Literaturkritiker und der Autorin stattgefunden. Gut ausgesuchte Passagen wurden von der Autorin vorgelesen. Mein Interesse für das Buch wurde sofort geweckt. Dir ist klar … ja…auch dieses Buch muss ich kaufen.

Die Autorin Anna Katharina Hahn hat einen Liebes-und Generationenroman aus der Zeit der Eurokrise geschrieben. Madrid, Berlin und Stuttgart sind ihre Schauplätze. „Das Kleid meiner Mutter“.

Die junge Anita gehört in Madrid zur verlorenen Generation. Eines Tages liegen ihre Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung. Anita rutscht unversehens in die Rolle der Mutter….Sie muss sich nur ein Kleid überstreifen und alle halten sie für ihre Mutter! Anita taucht komplett in deren Leben ein und …

Ich freue mich jetzt sehr auf dieses aussergewöhnliche Buch.

Einen sonnigen lesensreichen Tag für dich…

Deine Pea
„Das Kleid meiner Mutter“ von Anna Katharina Hahn. Suhrkamp Verlag. €21,95

Septemberzeit-Lesezeit!

Liebe Petra,

ich habe uns mal eine nette Urlaubslektüre zusammengestellt:

Ob im Norden, ob im Süden. Gelesen wird immer…!

Hier die Nominierten:

Jan-Philipp Sendker: “ Das Flüstern der Schatten“      Seit dem tragischen Tod seines Sohnes lebt Paul auf einer kleinen Insel vor Hongkong. Es geht um Verlust und die Herausforderung den Pfad zurück ins Leben zu finden.

Jan-Philipp Senker “ Drachenspiele“. Paul lebt schon lange in China und glaubt das Land und die Frau die er liebt zu verstehen. Ein Brief aus der Vergangenheit verändert alles…  Der zweite Teil der Chinatrilogie.

Hubertus Meyer-Burckhardt “ Die kleine Geschichte einer grossen Liebe“. Eine wunderbare Geschichte über zwei Menschen, die selbstbewusst einen Weg zurücklegen, um zueinander zu finden.

Karin Furtmeier/Heike Mayer „Now“.  Ein Wegbegleiter für mehr Leichtigkeit und Gelassenheit. Umsetzbare Achtsamkeits-und Yoga-Übungen.

So meine Liebe, jetzt haste genug zu lesen und ich hoffe für unsere Leser ist auch etwas dabei!

Deine Pea

Jedes Armband erzählt eine Geschichte…!

Liebe Petra,

mich hat dieses Buch sehr berührt.   Was gibt es schöneres, eine Familiengeschichte von Generation zu Generation weiterzugeben. Alle Frauen der Familie Lindsay besitzen ein solches Armband mit Glückbringern.

Viola Shipman “ Für immer in deinem Herzen“ ein Buch das tief ins Herz geht… !

-Ihr habt mir beigebracht, dass die grössten Geschenke im Leben die einfachsten sind, und ihr habt mir eure Charm-Anhänger anvertraut, die mich diese Lektion neu gelehrt haben.-

Viola Shipman erzählt eine  gefühlvolle Drei-Generationen-Geschichte über Mütter und Töchter. Jeder Anhänger hat etwas zu erzählen…berührende Geschichten!

Meine Liebe, ich lege dir dieses Buch ans Herz. Genau da gehört es hin…!!

Deine Pea

Viola Shipman „Für immer in deinem Herzen“. €14,99

August…da war doch was!!

Liebe Petra,

das Wetter lädt zum Lesen ein…findest du nicht auch?

Hier die Nominierten:

Portugiesisches Erbe von Luis Sellano – ein fesselnder Lissabon Krimi

Für immer in deinen Herzen von Viola Shipman – eine Drei-Generationen-Geschichte. 

Die Eismacher von Ernest van der Kwast – eine wunderbare Familiensaga in der das Eis im Mittelpunkt steht.

Die Schönheitskönigin von Jerusalem von Sarit Yishai-Levi – ein bewegendes Buch vierer Generationen israelischer Herkunft.

Ich fange dann mal an…ich berichte dir dann!

Deine Pea

Der erste Tag vom Rest meines Lebens- von Lorenzo Marone

IMG_0989

Hallo liebe Pea,

im Moment bin ich zugegebenermaßen etwas lesefaul, was nicht an der mangelnden Lust, sondern vielmehr an der fehlenden Zeit liegt. Deshalb habe ich die Woche an der wunderschönen Nordsee genutzt….

Die Hauptperson dieses Buches -Cesare- ist jetzt 77 Jahre alt, Witwer, nörgelt ständig herum, ist oft sarkastisch und ironisch und lässt kein gutes Haar an seinen Mitmenschen. Selbst bei seinen Kindern macht er nicht Halt, seine verstorbene Ehefrau hat er nie geliebt, seinen Beruf hat er gehasst. Also, wir würden ihn vermutlich einen knurrigen, alten Kauz nennen! Als er aber eines Tages eine neue Nachbarin bekommt, ändert sich viel für ihn….Er hört oft wenn sie von ihrem Ehemann misshandelt wird, nach und nach zeigt sich immer deutlicher, dass er sein Herz am rechten Fleck hat, es dauert nur, bis er es erkennt. Als das passiert, kommt er nach und nach mit seiner Umgebung „ins Reine“.

Ich fand das Buch hervorragend, es läßt den Leser Schmunzeln und Grübeln gleichermaßen. Für mich war es ein Plädoyer für einen gefühlvolleren Umgang und unsere Augen für unsere Mitmenschen vielleicht etwas mehr zu öffnen- man kann immer noch etwas über sich selbst lernen, egal wie alt man ist.

Insgesamt war es ein ehrlicher und offener Roman, den ich dir nur ans Herz legen kann. Und ob man will oder nicht- man denkt über sich selber nach 🙂

Also…… das Buch wartet bei mir auf dich!

Deine Petra

288 Seiten, Piper Verlag

 

 

Mein Lieblingsbuch im Juli…!

Liebe Petra,

welches denn? Nun schreib schon, denkst du jetzt…! Geduldige dich noch ein bisschen. Dieser Roman erzählt das Schicksal zweier Frauen. Eine sehr ergreifende Familiengeschichte. Zu Anfang habe ich gedacht, bitte nicht so ein Kitschbuch,aber…!

Die sechsunddreissigjährige Hope betreibt eine Familienbäckerei und ihre Grossmutter erkrankt an Alzheimer. An einem Abend der klaren Momente bittet Sie ihre Enkelin nach Paris zureisen und einen Menschen zu suchen…

Eine fesselnde Geschichte von Liebe und Verlust über Generationen hinweg. Verschiedene Religionen und Rückblicke, die das Buch besonders machen. Einfach wundervoll geschrieben und zum Weinen schön!

Ach ja, der Titel lautet “ Solange am Himmel Sterne stehen“ von Kristin Harmel.

Dann lege mal los und geniesse dieses schöne Buch!

Deine Pea

Juni…lesen…was?

Meine Neuen:

Roger Willemsen “ Der Knacks“.  Der Knacks, das ist der Moment, in dem das Leben die Richtung wechselt….

Jean Hanff Korelitz „Du hättest es wissen können“. Ein Spannungsroman der besseren Manhattaner Kreise. Faszienierend und ausgebufft.

Marina Boos “ Das Glück der handgemachten Dinge“.  Jules Welt ist ihr Kreativ-Cafe. Mit Anleitungsteil zum Selbermachen“

Marjan Kamali “ Tausendundein Granatapfelkern“. Eine Reise, die tief in die Vergangenheit führt. Teheran… New York…Iran.“

Viel Spass beim Lesen. Feedback erwünscht und eine schöne Zeit liebe Petra

Deine Pea